Mini Knobelspiel - Der ägyptische Scheiterhaufen

Mini Knobelspiel Der ägyptische Scheiterhaufen

Als die Römer Ägypten eroberten, kam auch der geniale Palastbaumeister Cleopatras in Gefangenschaft und wurde zum Tode verurteilt. Nach seinem letzten Wunsch befragt, zeigte er auf einen Holzstapel und sprach: "Auf diesem Stapel möchte ich verbrannt werden, jedoch nicht hier im Palast, sondern am Nilufer, wobei die acht Stämme nach dem Transport dorthin, in der gleichen Weise zusammengefügt werden müssen, so dass alle Kerben ineinander greifen. Dieser Wunsch wurde ihm gewährt. Erst am nächsten Tag beim Errichten des Scheiterhaufens am Nilufer wurde den Römern bewusst, wie listig und weise der Wunsch des Baumeisters war. So kam es, dass sich der alte Mann noch jahrelang an den vergeblichen Versuchen der Römer ergötzen konnte, ehe er eines natürlichen Todes starb. Bevor Sie diesen Scheiterhaufen vielleicht aus Wut anzünden, sollten Sie bedenken, dass sich daran schon so mancher Puzzle-Fan die Finger verbrannt hat!




Bestellbar unter www.knobelspiele-shop.de


mehr Mini - Knobelspiele / zurück zur Übersicht

Dieses Mini Knobelspiel könnte Sie auch interessieren:


Mini Knobelspiel
Der verhängnisvolle Lederstrumpf


Mini Knobelspiel Der verhängnisvolle Lederstrumpf

Trapper Lederstrumpf geriet mit seinen Stiefeln in eine Büffelfalle und verfing sich darin. Erst der letzte Mohikaner konnte ihn befreien. Hätten Sie es auch gekonnt?


Tipp:


Mini-Knobelspiele schnell, preiswert und attraktiv verpacken!

Geschenksäckchen

Eine große Auswahl an passenden Geschenk-Säckchen finden Sie im Knobelspiele-Shop.
 Impressum / Kontakt